Heute mein liebstes Brot zum Selbermachen

Brot mit Sonnenblumenkernen und Oliven

IMG_1791Zutaten:

  • 300 g Dinkelvollkornmehl
  • 200 g Weizenmehl glatt
  • 1 Würfel frische Hefe (42g)
  • 1 Hand voll Oliven (in Ringe geschnitten)
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Brotgewürz fein gemahlen (Koriander, Kümmel, Pfeffer)
  • 1 TL Honig
  • 2 EL Pflanzenöl (ich verwende neutrales Rapsöl)
  • 2- 3 Hände voll Sonnenblumenkerne
  • ca. 300 ml handwarmes Wasser
  • etwas Butter od. Öl für die Kastenform

Zubereitung:

Hefe mit Honig im handwarmen Wasser auflösen.

Mehlsorten mischen, Gewürze, Oliven, Öl und eine Hand voll Sonnenblumenkerne untermischen.

Unter Rühren (Küchenmaschine) die Hefe-Honig-Wasser- Mischung einfließen lassen. Es soll ein geschmeidiger Teigklumpen entstehen. Ist der Teig zu trocken, langsam etwas lauwarmes Wasser zuleeren. Sollte er zu feucht werden, mit Weizenmehl nachbessern.

Teig in eine ausgefettete Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und entweder 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen oder über Nacht im Kühlschrank aufbewahren und am nächsten Tag verarbeiten.

Den Teig nochmals durchkneten.

Die Kastenform mit Öl auspinseln od. mit Butter ausstreichen. Die restlichen Sonnenblumenkerne am Boden verteilen. Den Teig daraufgeben und glattstreichen. Die Form soll ca. zu 3/4 voll werden. Ist es zuviel Teig, einfach mit dem Rest Brötchen formen.

Eine Schüssel mit Wasser auf den Boden des Ofens geben. Kastenform in den kalten! Ofen geben. Bei 180°C Umluft ca. 45 Minuten backen (variiert je nach Ofen).

Advertisements