Buchteln: außen knusprig- innen fluffig

IMG_0110

Zutaten als Hauptspeise für 4- 5 Personen:

Teig:

  • 500 g glattes Weizenmehl
  • 1 Würfel frische Hefe (42 g)
  • Mark einer Vanilleschote
  • 60 g Zucker od. entsprechende Menge Zuckerersatz
  • 50 g Butter+ 25 g neutrales Pflanzenöl
  • 1 Ei
  • ca. 250 ml handwarme Milch
  • etwas Milch und Butter zum Bestreichen und für die Form

Füllung:

Marmelade nach Wunsch (ca. 1/4 Glas)+ 1 Spritzer Rum od. Amaretto

Dazu passt Vanillesauce.

Zubereitung:

Hefe in der handwarmen Milch auflösen und Zucker einrieseln lassen. Vanilleschote auskratzen und Mark hinzufügen (Restliche Schote kann man in Zuckergefäß geben).
In einer großen Rührschüssel Mehl mit Butter, Öl und Eiern vermischen (am Besten in der Küchenmaschine).

Nach und nach die Flüssigkeit unterrühren und zu einem glatten Teig verarbeiten.
Mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
Ausrollen (ca. so dick wie der kleine Finger) und in Quadrate schneiden.
Marmelade mit Rum vermischen. Eine etwas höhere Form mit Backpapier auskleiden und mit Butter ausfetten.
Auf jedes Teigquadrat ca. 1 TL Marmelade geben.
Zusammenklappen und die Ränder zusammendrücken.
Nun kann man eine Kugel formen und diese mit der Naht nach unten in die Form setzen. Kugeln dicht aneinander setzen.

Man kann jetzt die rohen Buchteln 30 Minuten gehen lassen und danach mit etwas geschmolzener Butter oder Milch bestreichen.

Die Buchteln bei 200°C ca. 20 Minuten backen, bis sie aussehen wie auf dem Foto. Sofort servieren!

Pur genießen oder mit Vanillesauce (gekauft od. selbstgemacht –> Rezept dafür: siehe „NACHSCHLAG BITTE!- DAS KOCHBUCH FÜR ALLE FÄLLE“) servieren.

Gutes Gelingen!

Advertisements