Thunfisch- Meerrettich- Strudel

Wenn die Zeit knapp ist und man keine Spaghetti mehr sehen kann.

Foto0884

Zutaten:

  • 1 Packung Blätterteig aus der Kühltruhe (es geht auch light)
  • 1 Packung Magerquark (gut abtropfen lassen)
  • 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft (gut abtropfen lassen)
  • 1 Ei
  • 2 EL Meerrettich (Kren, frisch gerieben= schärfer od. Glas)
  • nach Belieben Kräuter (ich habe hier Kresse verwendet, gut passt auch Petersilie)
  • Salz und Cayennepfeffer nach Bedarf
  • etwas Milch zum Bestreichen

Zubereitung:

Blätterteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech ausbreiten. Backrohr auf 220 °C vorheizen (Ober- und Unterhitze, alternativ Umluft 200°C).

Restliche Zutaten in einer Schüssel gut vermischen. Von der Mitte beginnend auf dem Strudel verteilen, überall mehrere Centimeter frei lassen. Zusammenklappen und die Verbindungsstellen sowie die Außenseite mit etwas Milch bestreichen.

Ca. 20 Minuten backen, bis der Strudel knusprig und leicht gebräunt ist.

Advertisements