Flammkuchenvariationen

Eine Thunfisch- und eine Prosciuttovariante.

IMG_1959IMG_1956

Zutaten Teig für 4- 5 Personen:

  • 200 g Vollkornweizenmehl
  • 300 g Weizenmehl griffig
  • 1/2 Würfel Hefe (21 g)
  • 1 gehäufter TL Salz
  • 1/2 TL Honig
  • ca. 300 ml handwarmes Wasser
  • 1/2 TL Rosmarin
  • 2 EL Olivenöl
  • etwas Mehl zum Ausrollen

Zubereitung Teig:

Hefe und Honig im lauwarmen Wasser auflösen.

Restliche Zutaten vermischen, die Hefemischung unter Rühren (Küchenmaschine) langsam hinzuleeren.

Teig ca. 30 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Zutaten Sauce:

  • 1 Becher saure Sahne (250 g)
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • Chiliflocken nach Belieben
  • Salz nach Bedarf
  • 1 TL gemischte getrocknete Kräuter (z.B. Rosmarin, Majoran, Oregano)

Zubereitung Sauce:

Alle Zutaten miteinander verrühren und kurz durchziehen lassen.

Belag 1:

  • 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft, gut abgetropft
  • 1 Frühlingszwiebel gewaschen u. in Ringe geschnitten
  • 1 Hand voll frischer Kräuter gewaschen, abgetropft u. grob gehackt
  • 1/4 Dose Champignons geschnitten, gut abgetropft
  • ein paar Cocktailtomaten

Belag 2:

  • 1/2 Packung Prosciutto geschnitten
  • 1 Frühlingszwiebel gewaschen u. in Ringe geschnitten
  • 1 Hand voll frischer Kräuter gewaschen, abgetropft u. grob gehackt
  • 1/4 Dose Champignons geschnitten, gut abgetropft

Fertigstellung:

Backrohr auf 260°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Auf den Boden des Ofens eine feuerfeste Schüssel mit Wasser geben.

Den Teig in 4 Teile teilen und jede Kugel mit etwas Mehl bestauben und sehr dünn ausrollen.

Auf jedes Teigstück ca. einen gehäuften EL Sauce geben und die gewünschten Zutaten darauf verteilen.

Ofen auf Umluft schalten und bei 260°C ca. 10 Minuten backen, bis der Rand leicht bräunlich ist.

Advertisements