Hühner-Gemüse-Curry

Foto1358

Zutaten für 4 Personen:

  • 1/2 Huhn ohne Innereien
  • 1 Dose Kokosmilch light
  • 2 Zucchini
  • 1 rote Paprika
  • 2 Karotten
  • 1 große gelbe Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch od. Knoblauchpulver
  • 1 getrocknete Chilischote (+1 frische)
  • 2 EL frische gehackte Petersilie
  • 5 EL Curcuma
  • 1 TL Bockshornklee gemahlen
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 EL Currypulver nach Wahl
  • dunkle Sojasauce nach Belieben
  • Salz, Pfeffer nach Bedarf
  • etwas neutrales Pflanzenöl zum Anbraten

Zubereitung:

Zwiebel in grobe Ringe schneiden. Knoblauch fein hacken.Karotten, Zucchini und Paprika waschen und in Würfel schneiden.

Huhn in grobe Stücke teilen.

In einem großen Topf in etwas Öl Zwiebel und Knoblauch anschwitzen. Gemüse zugeben und kurz mitschwitzen. Hühnerteile zufügen. Würzen (Currypulver,…).

Mit Sojasauce ablöschen und etwas Wasser zufügen. Kochen lassen, bis das Gemüse und das Huhn durch sind. Mit Kokosmilch aufgießen, nachwürzen. Falls das Curry zu dünnflüssig wird, kann man es mit Speisestärke, die man vorher in kaltem Wasser auflöst, andicken.

Mit Reis, Couscous od. Naan-Brot servieren.

Advertisements