Petersilschupfnudeln mit Gemüse

IMG_2574[1]

Zutaten für 2 Personen als Hauptspeise/ 4 Personen als Beilage:

  • 2 Eier
  • 1 Packung (2 Beutel) Kartoffelteig od. frischer Kartoffelteig 1/2 kg
  • 1/4 Bund frische Petersilie
  • 2 Karotten
  • 1 Zucchini
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch od. entsprechende Menge Knoblauchpulver
  • etwas neutrales Pflanzenöl od. Butter zum Anbraten
  • nach Belieben: Selleriesalz od. Suppengewürz, Liebstöckel, Pfeffer
  • 1 Lorbeerblatt

Zubereitung:

Teig:

2 Eier in einen Messbecher schlagen, mit kaltem Wasser auf 500 ml auffüllen, in eine Schüssel leeren, frische gehackte Petersilie, etwas Salz und Pfeffer zugeben. Kartoffelteigpulver zügig unterrühren. 15 Minuten ruhen lassen.

Gemüse:

Karotten und Zucchini waschen und durch einen Spiralschneider drehen od. fein reiben. Zwiebel in grobe Ringe schneiden. Knoblauch fein hacken.

Gemüse in folgendem Sud kurz vorkochen: Wasser, Lorbeerblatt, Pfefferkörner, Suppengewürz od. Selleriesalz. Abtropfen lassen.

Komplettes Gericht:

Mit angefeuchteten Händen aus dem Kartoffelteig Schnupfnudeln formen.

In einer großen Pfanne Zwiebel und Knoblauch in Öl od. Butter anschwitzen. Schupfnudeln zugeben und goldbraun braten.

Abgetropftes Gemüse und Gewürze unterrühren, nochmals abschmecken.

Advertisements