Jausenbrötchen

IMG_2643

Zutaten:

  • 200 g Weizenvollkornmehl
  • 200 g Weizenmehl glatt
  • 100 g Haferflocken kernig
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Leinsamen
  • 1 Packung Trockenhefe (9 g) od. 1/2 Würfel Frischhefe (21 g)
  • ca. 330 ml handwarmes! Wasser
  • 1 EL Kräutersalz
  • 1 TL Zucker od. Honig
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Brotgewürz fein gemahlen
  • 1 EL Rosmarin

Zubereitung:

Alle Zutaten bis auf das Wasser die Schüssel der Küchenmaschine geben. Mit der Küchenmaschine kurz vermischen, dann langsam das Wasser nach und nach unter Rühren einleeren.

So lange auf mittlerer Stufe kneten lassen, bis sich der Teig zu einem Klumpen verbunden hat.

Mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

Zu einer Rolle formen und in gleich große Stücke schneiden.

Nach Wunsch rund zu Brötchen od. länglich zu Stangen formen.

Mit Wasser bepinseln und mit einem Messer mehrfach einritzen.

Eine feuerfeste Schale mit Wasser auf den Boden des Ofens geben und die Brötchen bei 180 °C Ober- und Unterhitze ca. 35- 40 Minuten backen.

Advertisements