Wärmende Kartoffelsuppe

Zutaten für 5- 6 Personen:

  • 1 kg Kartoffeln festkochend
  • 4 Karotten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 weiße Zwiebel
  • 1 getrocknete Chilischote
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL glattes Weizenmehl
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 EL getrockneter Liebstöckel
  • 1 EL getrockneter Majoran
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • frische Petersilie gehackt nach Belieben
  • großügig Selleriesalz od. Suppengewürz (kosten!)
  • schwarzer Pfeffer nach Belieben
  • etwas neutrales Pflanzenöl zum Anbraten
  • 1 Schuss Essig zum Ablöschen

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und würfeln.

IMG_2764zug

Karotten und Frühlingszwiebeln waschen und in feine Scheiben schneiden.

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.

Zwiebel, Knoblauch, Karotten und Lauch in etwas Öl anschwitzen. Kartoffelwürfel und Chili zugeben und mitbraten.

Mit Mehl stauben, würzen und mit Essig ablöschen.

Mit heißem Wasser auffüllen, sodass die Kartoffeln gerade bedeckt sind. Gut umrühren!

Restliche Gewürze (bis auf die Petersilie) zugeben und köcheln lassen, bis die Kartoffeln und Karotten schön weich sind.

Mit Petersilie bestreut servieren.

Für Fleischesser: man kann das Ganze auch mit Hühner- od. Rindssuppe zubereiten, auch die übriggeblibene Karkasse eines Huhns kann so verarbeitet werden.

Advertisements