Kartoffelknödel mit Champignon-Parmesanfülle

IMG_3096.JPG

Zutaten für 4- 5 Personen Kartoffelteig:

  • 820 g mehlige Kartoffeln (mit Schale gewogen)
  • 125 g Weizenmehl glatt
  • 125 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Majoran getrocknet

Zubereitung:

Kartoffeln mit Schale im Dampfgarer 25 Minuten weich dünsten.

Schälen, dann noch warm durch eine Kartoffelpresse drücken oder stampfen und mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten (nicht zu viel kneten, sonst klebt er zu sehr).

Zu zwei großen Rollen formen (geht am besten auf Backpapier).

Gleichmäßige dicke Scheiben abschneiden, füllen und mit angefeuchteten Händen zu Knödeln drehen.

Im Dampfgarer 15 Minuten dämpfen.

 

Fülle:

  • 500 g braune Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 1 große Zehe Knoblauch
  • ca. 4-5 EL Vollkornbrösel
  • 2 gehäufte EL Parmesan
  • 2 EL frische Petersilie
  • je 1/2 TL Rosmarin und Thymian getrocknet
  • je 1 Schuss dunkle Sojasauce und Essig
  • Salz und Pfeffer nach Belieben
  • etwas neutrales Pflanzenöl zum Anbraten

Zubereitung:

Champignons putzen und in grobe Würfel schneiden.

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und in einer beschichteten Pfanne glasig anschwitzen.

Champignons nach und nach in die heiße Pfanne geben.

Kräuter zufügen.

Mit Essig und Sojasauce ablöschen und so lange auf großer Hitze braten, bis diese Flüssigkeit wieder verdampft ist.

Vollkornbrösel und Parmesan zufügen, würzen und abkühlen lassen.

Advertisements