Spargelquiche mit weißem Spargel

 spargelquiche

Zutaten für 4 Personen:

Teig:

  • 200 g Weizenmehl glatt
  • 100 g Butter
  • ca. 60- 80 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • etwas Pfeffer

Füllung:

  • 1 Bund frischer weißer Spargel
  • 2 ganze Eier (Größe M)
  • 1/2 Becher Sauerrahm (ca. 125 g)
  • 1 Becher Magerjoghurt (250 g)
  • 2 EL frische Kräuter (Petersilie, Schnittlauch,..)
  • Kräutersalz und Pfeffer nach Bedarf
  • etwas neutrales Öl zum Ausfetten der Form
  • 1 EL Salz, 1 EL Zucker und Saft einer halben Zitrone für das Spargelwasser

 

Zubereitung:

Zimmerwarme Butter mit Mehl, Salz und Pfeffer vermengen. Langsam unter Kneten Wasser zugeben.

So lange kneten, bis ein zusammenhängender glatter Klumpen entsteht.

Teig in Frischhaltefolie od. Gefrierbeutel einwickeln und eine halbe Stunde in den Kühlschrank geben.

Spargel schälen und in grobe Stücke schneiden. Mit Salz, Zucker und Zitronensaft in Wasser bissfest kochen und danach gut abtropfen lassen.

In einer Schüssel die Eier mit Sauerrahm, Joghurt, Kräutern und Gewürzen verschlagen.

Teig aus dem Kühlschrank geben und dünn ausrollen (geht gut auf Backpapier).

Springform od. Tarteform gut mit Öl auspinseln, den Teig hineingeben und die Form damit auskleiden.

Mit einer Gabel einstechen und 15 Minuten bei 180 °C vorbacken.

Aus dem Rohr nehmen, Spargelstücke darauf verteilen und die Eimasse darauf verteilen.

Je nach gewünschtem Bräunungsgrad nochmals für ca. 30 – 45 Minuten bei 180°C backen.

Als Beilage eignet sich Salat hervorragend.

 

 

 

Advertisements